Nebel, Eis oder Schnee erschweren dem Autofahrer das Leben.

Hier einige Tipps :

  • Ziehen sie Winterreifen mit ausreichender Profiltiefe auf ihr Fahrzeug auf. Bereits bei Temperaturen unter 8-9° sollte man Winterreifen benutzen. Es wird eine Mindestprofiltiefe von 4mm empfohlen.
  • Spikesreifen sind erlaubt in der Zeit zwischen dem 01 November und dem 31 März.
  • Schneeketten und Spike-Spiders (Anfahrtshilfen) dürfen nur benutzt werden bei Schnee oder Eis.
  • Die Scheiben ihres Fahrzeuges müssen vor Fahrantritt von Schnee und Eis befreit werden, damit eine ausreichende Sicht gewährleistet wird. Ein kleines Guckloch in der Windschutzscheibe genügt nicht.
  • Die Blinker und Scheinwerfer/Leuchten müssen ebenfalls schnee- und eisfrei sein.
  • Schalten Sie die Lichter ihres Autos zeitig ein (Nebellampen bei starkem Schneefall, Regen, Nebel).
  • Passen Sie Ihre Fahrweise den Wetterverhältnissen an, defensiv, vorausschauend, mit genügendem Sicherheitsabstand. Achtung vor Glatteisstellen.
  • Bremsen Sie nicht brüsk ab, vermeiden Sie blockierende Räder.
  • Falls Sie trotzdem ins Schleudern geraten, Fuß vom Gas und Kupplungspedal drücken, eventuell gegensteuern.

Allzeit gute Fahrt